Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Wasserrettung

am Steinhuder Meer

Einsatzzeit
Die Station wird von Ende März bis Oktober an den Wochenenden von 9:00 - 19:00 Uhr und in den Sommerferien Niedersachsen / NRW ganztägig mit einem Wachleiter, einem Bootsführer und zwei Helfern im Wasserrettungsdienst besetzt. Zusätzlich werden in der Badesaison zwei weitere DLRG-Helfer für den Sanitätsdienst an Land eingesetzt.

Alarmierung
Nur über die Rettungsleitstelle.
Notruf 112

Rettungsdienstleiterin:  Astrid Wassermann

Telefon
(0 50 36) 9 24 01 50
Funk
Rufnamen:
Station Pelikan Hannover-Land 75-00-20
MRB Pelikan Hannover-Land 75-78-20,

Boot
Ein Motorrettungsboot mit Viertakt-Außenbordmotor.

Lage
Die Wachstation "Weiße Düne" liegt im östlichen Bereich des Nordufers am Badestrand und Surfgebiet "Weißer Berg" (Strandweg 11 A). Die Station ist 1995 errichtet worden und verfügt über einen Wachraum mit Erste-Hilfe Bereich, einen Schlafraum mit vier Schlafplätzen, ein Bad mit WC und Dusche und ein Aufenthaltsraum mit Küchenzeile.

eine Auswahl der letzten

Einsätze:

So, 24.05.2020

Vermisster Surfer

Am Strand wurde die Mannschaft des MRB DORY17 informiert, dass ein Surfer vermisst wurde und evtl. Hilfe braucht. Daraufhin rückte das MRB zur Suche Richtung Surfgebiet aus. Die Feuerwehr Steinhude...

mehr
So, 24.05.2020

Erschöpfter Surfer

Auf der Rückfahrt vom letzten Einsatz entdeckte die Besatzung des MRB DORY17 einen entkräfteten Surfer, der wegen Krämpfen nicht mehr selber aus dem Wasser kam. Er wurde aufgenommen und medizinisch...

mehr
So, 24.05.2020

Erschöpfter Surfer

Die Wachmannschaft wurde telefonisch informiert, dass ein potentiell hilfloser Surfer im Ostenmeer im Schilf des Naturschutzgebiets festsitzen sollte. Das MRB DORY17 rückte daher zu Hilfeleistung...

mehr
Sa, 23.05.2020

Ermüdeter Surfer

Auf Anfrage des Surfer Paradise lief das MRB DORY17 zur Erkundung zu einem vermeintlich ermüdeten Surfer aus. Zusammen mit Wettfahrtvereinigung und Feuerwehr wurde das Einsatzggebiet abgefahren. Das...

mehr

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing