News

14.09.2019 Samstag  Ein schwarzer Tag für den Wasserrettungsdienst am Steinhuder Meer

MRB Otter

MRB Otter

MRB DORY17

MRB DORY17

MRB DORY17

+++UPDATE+++

Nach Information der Polizei wurde bereits in der Nacht bevor der Diebstahl der Motoren bemerkt wurde ein Anhänger mit mehreren Außenbordmotoren sichergestellt. Offenbar sind unsere beiden Maschinen dabei. Das reduziert den Schaden ganz erheblich. Leider kann aber noch nicht gesagt werden, wie lange es dauern wird, bis die Boote wieder einsatzbereit sein werden.

Wir werden an dieser Stelle weiter berichten.

 

Leider ist die Beschränktheit mancher Menschen auf einen neuen Level geklettert. Heute am frühen Nachmittag bekam ich einen Anruf, dass ein Spaziergänger am Steinhuder Meer festgestellt hätte, dass eines unserer Boote führerlos auf dem Steinhuder Meer treibe. Glücklicherweise war Astrid gerade in der Nähe und stellte folgendes fest. Beide Boote befanden sich nicht in der Box. Die DORY17 lag im Schilf am Steg N11 - ohne Motor. Das MRB Otter trieb offenbar im Ostenmeer. Später stellte sich heraus, dass auch hier der Motor fehlte. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Wettfahrtvereinigung, die uns half, die Otter wieder an den Steg zu bringen. Während Astrid vor Ort die notwendigen Schritte einleitete und die Polizei informierte, begab ich mich nach Mardorf, um mir selbst ein Bild zu machen.

Am Montag werden wir Kontakt mit der Versicherung aufnehmen, und sehen, wie es weitergeht. Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt, vielleicht hat die Polizei unsere Motoren schon sichergestellt. Ein Vergleich mit den Seriennummern der Motoren wird hier Gewissheit bringen. Wenn auch die Motoren eventuell schnell wieder zurückkommen, bei der Aktion wurde beide Boot beschädigt. Ob eine Reparatur möglich ist und wie lange es dauern wird, bis die Boote wieder einsatzbereit sein werden, wird sich ebenfalls erst in den nächsten Tagen oder sogar Wochen herausstellen.

Es handelt sich hier um einen SUZUKI Aussenbordmotor mit der Bezeichnung DF 140 A (140 PS) Baujahr 2011 sowie um einen Mercury F 90 ELPT (90 PS). Sollten irgendwo solche Motoren auftauchen, bitte um Nachricht, danke.

Sollte jemand etwas gesehen haben, bitte bei mir melden.

Kategorie(n)
Bootswesen, WRD - Wasserrettungsdienst

Von: Helge Thormeyer

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Helge Thormeyer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden