Alle Lehrgänge

BOS-Sprechfunker -digital- (Nr.: 715/2019/01)

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Einsatzkräfte die in der öffentlichen Gefahrenabwehr eingesetzt werden oder eingesetzt werden sollen.
Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre zu Beginn der Veranstaltung
  • Basisausbildung Einsatzdienste (401), alternativ Fachausbildung Wasserrettungsdienst oder die Ausbildung zum Wachführer (431) oder höher, Besitz des DLRG Bootsführerscheins A (511), B (512) oder A/B (513)
  • Anerkennung der Prüfungsordnung
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
Gem.Ausbildungsrahmenplan für den BOS-Sprechfunker - digital.
Ziele
Die Ausbildung zum BOS-Sprechfunker -digital- (Endanwenderschulung Digitalfunk im Sinne der anderen BOS) ist für die Bedienung von BOS-Digitalfunkgeräten erforderlich (BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben).
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 715 - BOS-Sprechfunker -digital-
Veranstalter
Bezirk Hannover-Land e.V.
Fachbereich
IuK
Veranstaltungsort
DLRG Station am Silbersee Langenhagen: Bothfelder Str., 30851 Langenhagen, Han
Leitung
Axel Remus
Referent(en)
Bernd Gevecke
Termin(e)
2 Termin(e) insgesamt
  • Sa, 05.10.19 09:00 - 17:00 (DLRG Station am Silbersee Langenhagen: Bothfelder Str., 30851 Langenhagen, Han)
  • So, 06.10.19 09:00 - 17:00 (DLRG Station am Silbersee Langenhagen: Bothfelder Str., 30851 Langenhagen, Han)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 20
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bezirk Weserbergland e.V.
  • Bezirk Hannover-Land e.V.
Gebühren
  • 75,00 Euro - Mitglieder anderer Ortsgruppen
  • 25,00 Euro - Mitglieder von OGs aus dem Bezirk Hannover-Land e.V.
Sonstiges
Prüfungen: Inhalt, Art und Umfang der Prüfung richten sich nach den jeweiligen landesrechtlichen Bestimmungen.

Während des Lehrgangs ist Einsatzkleidung zu tragen.

Ab dem Beginn der Wasserrettungssaison 2020 am Steinhuder Meer ist es für alle Führungskräfte (Wachführer, Bootsführer) sowie alle Einsatzkräfte, die über Funk mit der Rettungsleiststelle kommunizieren sollen erforderlich, diese Qualifikation zu haben. Es gibt hier leider keine Übergangsfristen und keine Ausnahmen. Auch für alle entsprechenden Einsatzkräfte, die im Wasserrettungszug des Bezirkes tätig sind und ein Funkgerät bedienen, ist es bereits ab dem 01.01.2020 erforderlich, die Qualifikation nachzuweisen.
 
Mitzubringen sind
Einsatzkleidung, Schreibzeug
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mo, 30.09.2019




Anmelden mit DLRG Account

Hier den DLRG Account anlegen

Teilnehmerbedingungen für alle Lehrgänge

Hier finden Sie die Teilnehmerbedingungen für alle Lehrgänge des DLRG Bezirk Hannover-Land e.V.

Download als PDF

Alle Anmeldungen müssen online erfolgen. Dazu den gewünschten Lehrgang anklicken.

Bei Störungen der Onlineanmeldung kann nach Rücksprache mit der Geschäftsstelle dieses Formular für  Anmeldungen per Post oder Fax verwendet werden:

Download als PDF